Wer wir sind

Prof. Dr. Rudolf Kessler

Foto Rudolf KesslerHerr Professor Dr. Rudolf Kessler ist Chemiker und war Professor an der Fakultät Angewandte Chemie der Hochschule Reutlingen – Reutlingen University (D). Nach dem Studium der Chemie und einer Doktorarbeit über Spektroskopie an Oberflächen arbeitete er mehrere Jahre in der Grundlagenforschung bei Mercedes Benz in Stuttgart.

Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der optischen Spektroskopie, vor allem dem Spektralen Imaging und der Nahfeldspektroskopie. In über 200 wissenschaftlichen Artikeln, zahlreichen Patenten, mehr als 70 nationalen und internationalen Projekten, mit zahlreichen Buchbeiträgen und einem Buch über die Prozessanalytik hat er seine Kompetenz im Bereich der Prozessanalyse dokumentiert. Er ist Gründungsmitglied des Arbeitskreises Prozessanalytik der GDCh und der DECHEMA, war dessen Vorsitzender von 2009 bis 2012 und mehrere Jahre Mitglied im erweiterten Vorstand. Er ist auch einer der Initiatoren der EuroPact Konferenz, die alle drei Jahre ausgerichtet wird.

In 2009 wurde er vom BMBF für den Zukunftspreis des Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschland vorgeschlagen und erhielt in 2009 den Forschungspreis der Hochschule Reutlingen. Er war Initiator zur Errichtung des Lehr- und Forschungszentrums „Process Analysis and Technology (PA&T) 2014 sowie eines international MSc in „Process Analysis & Technology Management” an der HS Reutlingen/Reutlingen-University, Germany, sowie Innovationsbegleiter mehrerer Startups.

Hon.-Prof. Waltraud Kessler

Foto Waltraud KesslerFrau Diplom Physiker Professor Kessler ist Honorarprofessor der Hochschule Reutlingen – Reutlingen University (D) und lehrte die Fächer statistische Versuchsplanung und multivariate Datenanalyse. Als selbstständige Unternehmerin arbeitet sie über viel Jahre eng mit der Industrie zusammen und entwickelt Verfahren, mit denen man auch aus großen Datenmengen Informationen gewinnen kann. In vielen Publikationen und einem anerkannten Lehrbuch über „Multivariate Datenanalyse“ hat sie sich in Europa einen Namen gemacht.

Frau Prof. Kessler war lange Jahre Mitglied im Vorstand des Arbeitskreises Chemometrie und ist derzeit Experte der Arbeitsgruppe Prozessanalytik der Europäischen Arzneibuch-Kommission, welche Richtlinien erarbeitet, um Pharmafirmen die Einführung der inline/online –Prozessanalyse zu erleichtern. Zudem leitete sie ein Steinbeis Institut der Steinbeis Hochschule in Berlin mit dem Ziel, die Ideen der multivariaten Datenanalyse in die Industrie umzusetzen.

Preis für Technologietransfer

Herr und Frau Profs. Kessler haben viele Firmen in den letzten 25 Jahren bei der komplexen Datenanalyse begleitet und die Einführung prozessanalytischer online Systeme und deren Implementierung unterstützt. In 2014 wurden sie für ihre „Exzellenz im Technologietransfer“ ausgezeichnet. Seit März 2018 sind sie beide Geschäftsführer der Kessler ProData GmbH.
Bericht der Hochschule Reutlingen